Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Internet-Seite „www.bondinvest.eu“

Die Nutzung des unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ erreichbaren In-ternet-Auftritts der Wolfgang Steubing AG einschließlich aller unter diesem Domain-Namen hinterlegten Internet-Seiten unterliegt den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung des Internet-Auftritts ist erst möglich, nachdem Sie diesen Nutzungsbestimmungen ausdrücklich durch Betätigen des „akzeptiert“ – Feldes am Ende der Nutzungsbedingungen zugestimmt haben und diese damit als verbindlich für die Nutzung des Internet-Auftritts akzeptiert haben. Bitte lesen Sie daher die nachstehenden Nutzungsbedingungen ausführlich durch.

§ 1 Leistungen des Anbieters

(1) Die Wolfgang Steubing AG, Goethestraße 29, 60313 Frankfurt am Main (nachfolgend als „Steubing“ bezeichnet) betreibt den Internet-Auftritt unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ und den darüber abrufbaren Internet-Seiten (nachfolgend als „Internet-Auftritt“ bezeichnet). Über den Internet-Auftritt stellt Steubing Informati-onen über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren An-leihen sowie deren jeweilige Marktpreise zur Verfügung. Der Abruf der Informationen ist für die Nutzer des Internet-Auftritts kostenlos.

(2) Die Informationen werden von Steubing ausschließlich privaten Nutzern mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung gestellt. Eine Nutzung des Internet-Auftritts durch professionelle Markteilnehmer ist ausgeschlossen.

(3) Als Betreiber des Internet-Auftritts ist Steubing gemäß § 5 des Telemediengesetzes („TMG“) für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.

§ 2 Hinweise zu den bereitgestellten Informationen

(1) Der Internet-Auftritt und die darüber abrufbaren Daten dienen ausschließlich zur Information über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen sowie deren jeweilige Marktpreise. Die Daten und Informationen stellen insbesondere keine Werbung, Empfehlung, Finanz- oder sonstige Beratung seitens Steubing dar. Sie sind kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für die über die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen. Anlageziele, Erfahrung, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse der Nutzer des Internet-Auftritts können bei dessen Erstellung und Pflege nicht berücksichtigt werden.

(2) Die in dem Internet-Auftritt enthaltenen Anleihen sind möglicherweise nicht für jeden Nutzer als Anlageinstrument geeignet. Möglicherweise ist der Kauf dieser Anleihen als riskant anzusehen. Insbesondere können Zins- und Wechselkursänderungen den Wert, Kurs oder die Erträge der Anleihen negativ beeinflussen. Angaben zur Wertentwicklung sind immer vergangenheitsbezogen. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisent-wicklungen sind historische Kursentwicklungen nur eine unzulängliche Basis und stellen keine Garantie dar. Ferner repräsentieren die in dem Internet-Auftritt dargestellten Werte und Preise möglicherweise nicht den Preis oder Wert, der auf dem jeweiligen Markt zu dem Zeitpunkt erhältlich ist, zu dem ein Nutzer ein bestimmtes Wertpapier o-der Währung kaufen oder verkaufen möchte. Weiterhin berücksichtigen die Informationen in dem Internet-Auftritt nicht die aufgrund der Größe einer konkreten Transaktion möglicherweise abweichenden Werte oder Preise. Steubing übernimmt keine Verantwortung für:

  • a) die Geeignetheit der in dem Internet-Auftritt dargestellten Anleihen für den Anleger
  • b) die buchhalterischen und steuerlichen Konsequenzen einer Anlage in die darge-stellten Anleihen, sowie
  • c) die zukünftige Wertentwicklung der Anleihen.

Steubing rät dringend dazu, vor Anlageentscheidungen unabhängigen Rat von Anlage- und Steuerberatern einzuholen. Durch die Nutzung des Internet-Auftritts sowie des Ab-rufs der enthaltenen Informationen wird der Nutzer weder zum Kunden von Steubing, noch entstehen Steubing dadurch irgendwelche Verpflichtungen oder Verantwortlich-keiten diesem Nutzer gegenüber, insbesondere kommt kein Auskunftsvertrag zwischen Steubing und dem Nutzer dieser Internetseiten zustande.

(3) Steubing behält sich ausdrücklich vor, unter dem Internet-Auftritt zum Ausdruck gebrachte Meinungen, einzelne Internet-Seiten oder den gesamten Internet-Auftritt einschließlich der angebotenen Dienste, Informationen, Eigenschaften oder Funktio-nalitäten, die im Rahmen der bestimmungsgemäßen Benutzung des Internet-Auftritts zugänglich sind, ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Steubing übernimmt keine Verpflichtung, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neu-esten Stand zu halten.

Steubing ist als Market-Maker für die Anleihen, die auf den Internet-Seiten des Inter-net-Auftritts dargestellt werden, tätig und betreibt die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“. Diesbezüglich können bei Steubing Interessenkonflikte bestehen. Durch die Market-Maker-Tätigkeit und den Betrieb der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ kann Steubing Positionen in diesen Anleihen halten. Daraus können sich mögli-cherweise Auswirkungen auf den Wert der hier dargestellten Anleihen ergeben.

§ 3 Disclaimer, Haftung für Links

Der Internet-Auftritt enthält Verweise („Links“) zu Internet-Seiten, die weder von Steu-bing erstellt wurden noch von Steubing betrieben werden und auf deren Inhalte Steu-bing daher keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann Steubing für diese fremden In-halte dieser Anbieter keine Gewähr im Hinblick auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der dort angebotenen Informationen übernehmen. Für die Inhalte dieser Internet-Seiten ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Die Internet-Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung des Verweises auf offensicht-liche Rechtsverstöße überprüft. Eine permanente Kontrolle der in Bezug genommenen Internet-Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte weder praktisch machbar noch sinnvoll möglich. Sollten Steubing Rechtsverletzungen bekannt werden, so wird Steu-bing die Verweise Links umgehend entfernen. In diesem Punkt bittet Steubing die Nut-zer des Internet-Auftritts um einen Hinweis, sofern entsprechende Rechtsverletzungen durch den Nutzer festgestellt werden.

§ 4 Gewerbliche Schutzrechte

(1) Die gewerblichen Schutzrechte für die von Steubing erstellten eigenen Inhalte des In-ternet-Auftritts (z.B. Grafiken, Sounds, Texte, Datenbanken) sowie die Rechte an den Kennzeichen „BOND INVEST“ und „Wolfgang Steubing AG“ liegen bei Steubing. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte in anderen (auch elektronischen oder gedruckten) Publikationen oder eine Verwendung der Kennzeichen ist ohne ausdrückli-che Zustimmung von Steubing nicht gestattet. Eingriffe in die Schutzrechte von Steu-bing werden bei Kenntnisnahme unverzüglich verfolgt.

(2) Sämtliche Veröffentlichungen unter dem Internet-Auftritt unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwer-tung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustim-mung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht aber für den kom-merziellen Gebrauch gestattet.

§ 5 Haftung

Für die von Steubing unter dem Internet-Auftritt kostenlos bereitgestellten Leistungen und Informationen gelten, soweit diese nicht kostenpflichtig angebotenen Dienstleistungen betreffen, folgende Haftungsbestimmungen:

(1) Steubing übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

(2) Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern kein grobes Verschulden oder Vorsatz von Steubing vorliegt. Insbesondere sind Ersatzansprüche gegen Steubing we-gen solcher Schäden ausgeschlossen, die aufgrund der Verwendung der Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden. Soweit die Haftung von Steubing ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Er-füllungsgehilfen.

§ 6 Sonstiges

(1) Diese Nutzungsbestimmungen unterliegen in sämtlichen Bestandteilen ausschließlich deutschem Recht.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Wissenswert.

Aktuelle Meldungen

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
Lombard Odier Investment Managers verstärkt institutionelles Vertriebsteam in Deutschland

Ab sofort verstärkt Anna Derz als Institutional Sales Manager das Vertriebsteam von Lombard Odier Investment Managers für den deutschsprachigen Raum mit Sitz in Frankfurt am Main. In ihrer Funktion betreut sie vornehmlich Investoren aus den Bereichen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und kirchliche Institutionen. Sie berichtet an Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gleichzeitig bezieht Lombard Odier IM größere Räumlichkeiten in der Frankfurter Innenstadt, um perspektivisch weiter wachsen zu können.

Anna Derz kommt von Universal Investment, wo sie bereits als Junior Relationship Manager im institutionellen Bereich tätig war. Davor hat sie während ihres Studiums verschiedene Positionen und Ausbildungsprogramme bei J.P. Morgan durchlaufen. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Russisch.

Robert Schlichting, Länderchef für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM: „Wir freuen uns, mit Anna Derz unser hiesiges Vertriebsteam verstärken zu können und damit die Betreuung unserer institutionellen Investoren weiter auszubauen. Mit Anna haben wir eine engagierte Kollegin für uns gewonnen, die insbesondere auf dem Gebiet der NGOs und kirchlichen Einrichtungen Erfahrung mitbringt – eine für uns bedeutsame Investorengruppe. Mit ihrer Unterstützung können wir diese zukünftig noch besser betreuen, um auf ihre Investitionsbedürfnisse einzugehen und entsprechende Lösungen anzubieten.“

Über Lombard Odier
Lombard Odier Investment Managers ist der Asset-Management-Arm der Lombard Odier Gruppe. Seit der Gründung im Jahr 1796 befindet er sich im vollständigen Besitz seiner Partner und wird komplett von diesen finanziert.

Unsere unabhängige Struktur und die Einbindung unserer Partner in das tägliche Management der Firma erlaubt es uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden, auf den Aufbau von Vertrauen und den Einklang verschiedener Interessen zu konzentrieren. Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ziele in einer sich verändernden Welt zu erreichen, haben wir im Verlauf unserer Geschichte das „Alte“ stets kritisch überdacht und immer wieder „Neues“ aufgegriffen.

Unseren Kunden, die auf vielfältige und verschiedenartige Weise langfristig orientiert sind, bieten wir eine breite Palette an Investmentlösungen. Mit unserer Tradition und der Kombination, das Beste aus Konservativismus und Innovation zu vereinen, sind wir gut aufgestellt, um anhaltende Werte für unsere Kunden zu schaffen. Unsere Investmentexpertise umfasst Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Multi-Asset, Alternative Investments und Verantwortungsbewusstes Investieren. Mit mehr als 130 Investmentexperten verfügen wir über ein globales Geschäft mit einem Netzwerk von insgesamt 13 Büros in Europa, Asien und Nordamerika.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: Anna Derz © Lombard Odier)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

23/09/19
J.P. Morgan Asset Management legt nachhaltigen Makro-Fonds auf

J.P. Morgan Asset Management erweitert die bewährte Reihe der Makro-Fonds um ein Angebot, das explizit nach Nachhaltigkeitskriterien gemanagt wird: Der JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund wird von dem etablierten, spezialisierten Investment-Team für Makro-Strategien mit dem Ziel gemanagt, von Ertragschancen aus makroökonomischen Themen und Trends zu profitieren. Die globalen makroökonomischen Einschätzungen des Teams werden mittels eines nachhaltigen Ansatzes in einem fokussierten und flexiblen Portfolio von Long- und Short-Positionen in Aktien, Anleihen, Währungen und Volatilität widergespiegelt. In der Makro-Strategie werden mehr als 9 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31. Juli 2019).

Die Analyse und Berücksichtigung von ESG-Risiken (Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung) wird bereits in die Anlageentscheidungen im gesamten Makro-Fonds-Angebot integriert. Im zweiten Schritt schließt der Global Macro Sustainable Fund bestimmte Branchen und Sektoren aus, beispielsweise  umstrittene Waffen, Tabak und fossile Brennstoffe. Der ESG-Wert für jede Anlageklasse wird drittens über dem Median seiner Vergleichsgruppe gehalten, sodass das Portfolio auf Unternehmen und Emittenten ausgerichtet ist, die die ESG-Kriterien im Vergleich zu ihren Pendants besser erfüllen.

„Die Erweiterung unserer etablierten Makro-Strategie um dieses neue nachhaltige Angebot ist nicht zuletzt im großen Interesse auf Anlegerseite an nachhaltigen Fonds begründet“, erläutert Christoph Bergweiler, Leiter Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland bei J.P. Morgan Asset Management. „Angesichts des steten Wandels und der zahlreichen Herausforderungen im globalen volkswirtschaftlichen Umfeld ist es wichtig, Portfolios dynamisch und flexibel anpassen zu können, um in verschiedenen Marktbedingungen positiv abschneiden zu können. Diese Expertise hat unser bewährtes Team mit der Makro-Strategie seit 2012 unter Beweis gestellt. Aufgrund der gestiegenen Volatilität dieses Jahr ist es wichtiger denn je, dass Anleger flexible Strategien nutzen.“

JPMorgan Investment Funds – Global Macro Sustainable Fund
ISIN  Anteilklasse A (acc) EUR: LU2003419707/ WKN: A2PMET

https://www.green-bonds.com/
(Foto: Christoph Bergweiler © J.P. Morgan Asset Management)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

20/09/19
alstria emittiert Anleihe im Volumen von 400 Mio. Euro zur Refinanzierung der Fälligkeiten 2020 und 2021 platziert

Die alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) gibt die erfolgreiche Platzierung einer unbesicherten, festverzinslichen Unternehmensanleihe bekannt.

Die 2025 fällige Unternehmensanleihe mit einem Gesamtnennbetrag von 400 Mio. Euro verfügt über einen festen Kupon von 0,5% (Re-offer-price 98,724% / MS+105bps / Re-offer yield 0,718%). Der Erlös der Anleihe wird zur Refinanzierung einer am 24. März 2021 fälligen Anleihe (ausstehendes Volumen: 326,8 Mio. Euro, Kupon 2,25%) und eines am 6. Mai 2020 fälligen Schuldscheins (ausstehendes Volumen: 37,0 Mio. Euro, Marge 1,6%) sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Die Anleihe erhielt von Standard & Poor’s (S&P) ein vorläufiges BBB-Rating und wird am 26. September 2019 ausgegeben. Das von S&P am 2. September 2019 vergebene langfristige Unternehmensrating für alstria lautet BBB (positiver Ausblick). Die Anleihe wird zum Handel im regulierten Markt der Luxemburger Börse zugelassen (Identifikationsnummern: WKN: A2YPFE, ISIN: XS2053346297, Common Code: 205334629).

Die neue Verbindlichkeitenstruktur wird alstrias Finanzierungskosten um rund 5 Mio. Euro pro Jahr senken.

Nach der Genehmigung durch die luxemburgische Finanzaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier – CSSF) wird der Wertpapierprospekt auf der Website von alstria unter www.alstria.com im Bereich Investoren – Anleihen verfügbar sein.

BNP Paribas, Morgan Stanley und UniCredit fungierten in der Transaktion als Joint Bookrunners.

"alstria profitiert von der Arbeit, die zur Stärkung der Bilanz geleistet wurde", sagte Olivier Elamine, CEO von alstria. "Wir haben die Absicht, unseren Nettoverschuldungsgrad auf dem aktuellen Niveau und in jedem Fall unter dem Niveau von 35% zu halten und unsere Bilanzstärke zu nutzen, sobald sich zukünftig Chancen ergeben."

Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Das Portfolio umfasst 116 Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von 1,5 Mio. Quadratmetern und einem Gesamtportfoliowert von 4,2 Mrd. Euro.

https://www.fixed-income.org/
(Foto: © alsttria office REIT-AG)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.