Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Internet-Seite „www.bondinvest.eu“

Die Nutzung des unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ erreichbaren In-ternet-Auftritts der Wolfgang Steubing AG einschließlich aller unter diesem Domain-Namen hinterlegten Internet-Seiten unterliegt den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung des Internet-Auftritts ist erst möglich, nachdem Sie diesen Nutzungsbestimmungen ausdrücklich durch Betätigen des „akzeptiert“ – Feldes am Ende der Nutzungsbedingungen zugestimmt haben und diese damit als verbindlich für die Nutzung des Internet-Auftritts akzeptiert haben. Bitte lesen Sie daher die nachstehenden Nutzungsbedingungen ausführlich durch.

§ 1 Leistungen des Anbieters

(1) Die Wolfgang Steubing AG, Goethestraße 29, 60313 Frankfurt am Main (nachfolgend als „Steubing“ bezeichnet) betreibt den Internet-Auftritt unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ und den darüber abrufbaren Internet-Seiten (nachfolgend als „Internet-Auftritt“ bezeichnet). Über den Internet-Auftritt stellt Steubing Informati-onen über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren An-leihen sowie deren jeweilige Marktpreise zur Verfügung. Der Abruf der Informationen ist für die Nutzer des Internet-Auftritts kostenlos.

(2) Die Informationen werden von Steubing ausschließlich privaten Nutzern mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung gestellt. Eine Nutzung des Internet-Auftritts durch professionelle Markteilnehmer ist ausgeschlossen.

(3) Als Betreiber des Internet-Auftritts ist Steubing gemäß § 5 des Telemediengesetzes („TMG“) für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.

§ 2 Hinweise zu den bereitgestellten Informationen

(1) Der Internet-Auftritt und die darüber abrufbaren Daten dienen ausschließlich zur Information über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen sowie deren jeweilige Marktpreise. Die Daten und Informationen stellen insbesondere keine Werbung, Empfehlung, Finanz- oder sonstige Beratung seitens Steubing dar. Sie sind kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für die über die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen. Anlageziele, Erfahrung, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse der Nutzer des Internet-Auftritts können bei dessen Erstellung und Pflege nicht berücksichtigt werden.

(2) Die in dem Internet-Auftritt enthaltenen Anleihen sind möglicherweise nicht für jeden Nutzer als Anlageinstrument geeignet. Möglicherweise ist der Kauf dieser Anleihen als riskant anzusehen. Insbesondere können Zins- und Wechselkursänderungen den Wert, Kurs oder die Erträge der Anleihen negativ beeinflussen. Angaben zur Wertentwicklung sind immer vergangenheitsbezogen. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisent-wicklungen sind historische Kursentwicklungen nur eine unzulängliche Basis und stellen keine Garantie dar. Ferner repräsentieren die in dem Internet-Auftritt dargestellten Werte und Preise möglicherweise nicht den Preis oder Wert, der auf dem jeweiligen Markt zu dem Zeitpunkt erhältlich ist, zu dem ein Nutzer ein bestimmtes Wertpapier o-der Währung kaufen oder verkaufen möchte. Weiterhin berücksichtigen die Informationen in dem Internet-Auftritt nicht die aufgrund der Größe einer konkreten Transaktion möglicherweise abweichenden Werte oder Preise. Steubing übernimmt keine Verantwortung für:

  • a) die Geeignetheit der in dem Internet-Auftritt dargestellten Anleihen für den Anleger
  • b) die buchhalterischen und steuerlichen Konsequenzen einer Anlage in die darge-stellten Anleihen, sowie
  • c) die zukünftige Wertentwicklung der Anleihen.

Steubing rät dringend dazu, vor Anlageentscheidungen unabhängigen Rat von Anlage- und Steuerberatern einzuholen. Durch die Nutzung des Internet-Auftritts sowie des Ab-rufs der enthaltenen Informationen wird der Nutzer weder zum Kunden von Steubing, noch entstehen Steubing dadurch irgendwelche Verpflichtungen oder Verantwortlich-keiten diesem Nutzer gegenüber, insbesondere kommt kein Auskunftsvertrag zwischen Steubing und dem Nutzer dieser Internetseiten zustande.

(3) Steubing behält sich ausdrücklich vor, unter dem Internet-Auftritt zum Ausdruck gebrachte Meinungen, einzelne Internet-Seiten oder den gesamten Internet-Auftritt einschließlich der angebotenen Dienste, Informationen, Eigenschaften oder Funktio-nalitäten, die im Rahmen der bestimmungsgemäßen Benutzung des Internet-Auftritts zugänglich sind, ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Steubing übernimmt keine Verpflichtung, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neu-esten Stand zu halten.

Steubing ist als Market-Maker für die Anleihen, die auf den Internet-Seiten des Inter-net-Auftritts dargestellt werden, tätig und betreibt die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“. Diesbezüglich können bei Steubing Interessenkonflikte bestehen. Durch die Market-Maker-Tätigkeit und den Betrieb der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ kann Steubing Positionen in diesen Anleihen halten. Daraus können sich mögli-cherweise Auswirkungen auf den Wert der hier dargestellten Anleihen ergeben.

§ 3 Disclaimer, Haftung für Links

Der Internet-Auftritt enthält Verweise („Links“) zu Internet-Seiten, die weder von Steu-bing erstellt wurden noch von Steubing betrieben werden und auf deren Inhalte Steu-bing daher keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann Steubing für diese fremden In-halte dieser Anbieter keine Gewähr im Hinblick auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der dort angebotenen Informationen übernehmen. Für die Inhalte dieser Internet-Seiten ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Die Internet-Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung des Verweises auf offensicht-liche Rechtsverstöße überprüft. Eine permanente Kontrolle der in Bezug genommenen Internet-Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte weder praktisch machbar noch sinnvoll möglich. Sollten Steubing Rechtsverletzungen bekannt werden, so wird Steu-bing die Verweise Links umgehend entfernen. In diesem Punkt bittet Steubing die Nut-zer des Internet-Auftritts um einen Hinweis, sofern entsprechende Rechtsverletzungen durch den Nutzer festgestellt werden.

§ 4 Gewerbliche Schutzrechte

(1) Die gewerblichen Schutzrechte für die von Steubing erstellten eigenen Inhalte des In-ternet-Auftritts (z.B. Grafiken, Sounds, Texte, Datenbanken) sowie die Rechte an den Kennzeichen „BOND INVEST“ und „Wolfgang Steubing AG“ liegen bei Steubing. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte in anderen (auch elektronischen oder gedruckten) Publikationen oder eine Verwendung der Kennzeichen ist ohne ausdrückli-che Zustimmung von Steubing nicht gestattet. Eingriffe in die Schutzrechte von Steu-bing werden bei Kenntnisnahme unverzüglich verfolgt.

(2) Sämtliche Veröffentlichungen unter dem Internet-Auftritt unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwer-tung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustim-mung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht aber für den kom-merziellen Gebrauch gestattet.

§ 5 Haftung

Für die von Steubing unter dem Internet-Auftritt kostenlos bereitgestellten Leistungen und Informationen gelten, soweit diese nicht kostenpflichtig angebotenen Dienstleistungen betreffen, folgende Haftungsbestimmungen:

(1) Steubing übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

(2) Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern kein grobes Verschulden oder Vorsatz von Steubing vorliegt. Insbesondere sind Ersatzansprüche gegen Steubing we-gen solcher Schäden ausgeschlossen, die aufgrund der Verwendung der Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden. Soweit die Haftung von Steubing ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Er-füllungsgehilfen.

§ 6 Sonstiges

(1) Diese Nutzungsbestimmungen unterliegen in sämtlichen Bestandteilen ausschließlich deutschem Recht.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat Dr. Arne Klüwer (46) und Dr. Matthias Eggert (44) zum 1. April 2017 als Partner gewinnen können. Arne Klüwer kommt von Clifford Chance und wird das Büro in Frankfurt verstärken, Matthias Eggert kommt von Baker McKenzie und startet im Münchner Büro. Das Frankfurter Büro erhält zudem Partner-Zuwachs durch Mortimer Berlet (34), bisher Senior Associate bei Clifford Chance.

Sie werden gemeinsam mit weiteren Kollegen den Bereich Banking & Finance bei Dentons in Deutschland ergänzen und sich dabei insbesondere auf die Bereiche der strukturierten Finanzierung und Verbriefungen konzentrieren. Die Zugänge gehen mit dem strategischen Aufbau der Banking & Finance Praxis in Deutschland einher und sind eng mit dem weiteren personellen wie inhaltlichen Ausbau der europäischen und globalen Praxis verbunden. Mit diesem Schritt entsteht bei Dentons eines der stärksten Verbriefungsteams im deutschen Markt, das als Teil einer etablierten europäischen Praxis gleichzeitig bestens positioniert ist, um internationale und grenzüberschreitende Transaktionen zu begleiten.

Arne Klüwer wird dabei gleichzeitig die Rolle des Head of Banking & Finance Germany sowie des Head of Structured Finance Europe übernehmen. Neben den klassischen Bereichen der Verbriefung und der Strukturierung komplexer strukturierter Finanzierungen ist er auch auf die Restrukturierung notleidender Transaktionen spezialisiert und berät daneben auch Transaktionsbeteiligte im Rahmen von Loan Trading Transaktionen. Er verfügt über besondere Expertise im Immobiliensektor, in der Beratung von Energieunternehmen und in Versicherungstransaktionen sowie in den Bereichen Supply Chain Financing und Handelsfinanzierung. Jüngst hat er die erste europäische den Vorgaben der Climate Bond Initiative folgende und alsClimate Bondzertifizierte langfristige Finanzierungstransaktion einer Whole Business Finanzierung für ein Photovoltaik-Leasing Unternehmen umgesetzt. Seine Karriere begann er 2000 als Rechtsanwalt bei Clifford Chance, wo er seit 2004 als Partner tätig ist.

Matthias Eggert ist auf strukturierte Finanzierung spezialisiert. Hier berät er insbesondere zu Verbriefungen, Unternehmensfinanzierungen und Restrukturierungen, aber auch zu Portfoliotransaktionen einschließlich deren Finanzierung. Zu seinen Mandanten zählen Banken, Darlehensnehmer und FinTech Unternehmen. In der jüngsten Vergangenheit beriet er beispielsweise die CRX Markets AG bei der Etablierung einer Supply Chain Finance Plattform sowie im Zusammenhang mit Supply Chain Finance Programmen für Vattenfall, Lufthansa und Nestlé. Bevor er 2008 zu Baker McKenzie stieß, war er für Hengeler Mueller in Frankfurt, Düsseldorf und London tätig.

Mortimer Berlet ist ebenfalls auf strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen spezialisiert. Dazu gehören neben Verbriefungen eines breiten Spektrums von Forderungen auch komplexe strukturierte Finanztransaktionen sowie Restrukturierungen und Portfoliotransaktionen. Mortimer Berlet kam 2011 als Rechtsanwalt zu Clifford Chance. Während seiner dortigen Tätigkeit hat er zudem ein mehrmonatiges Secondment in der Restrukturierungsgruppe eines großen international tätigen Finanzinstituts absolviert.

Andreas Ziegenhagen, Managing Partner Deutschland:Mit solch hochkarätigen Beratern heben wir die Praxis auf ein neues Level und verstärken das bisherige Angebot in diesem Bereich für unsere Mandanten erheblichfachlich wie geografisch.

Robert Michels, Office Managing Partner Frankfurt:Durch diese Verstärkungen gewinnt unsere Praxis enorm an Schlagkraft. Dies ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, erneut unsere Position am Finanzplatz Frankfurt zu stärken.

Dr. Alexander von Bergwelt, Office Managing Partner München:Mit diesen Zugängen haben wir tolle Ergänzungen für unser Team gefunden. Wir können nun den Finanzierungsbereich mit all seinen Facetten auch aus München heraus anbieten. Dies ist ein signifikanter Mehrwert für unsere Mandanten.

Dr. Arne Klüwer freut sich auf die Zusammenarbeit in einer dynamischen und auf Augenhöhe mit den bisherigen Marktführern im deutschen Kanzleimarkt aufgestellten Verbriefungs- und Finanzierungspraxis mit einem breiten internationalen Netzwerk in allen relevanten Rechtsbereichen.

Dr. Matthias Eggert:Dentons ist in Europa und global für die Beratung zu strukturierten Finanzierungen bereits jetzt hervorragend aufgestellt. Die Finance-Praxis von Dentons entwickelt sich extrem positiv. Darüber hinaus hat das Münchner Büro eine tolle Dynamik. Ich freue mich sehr, die Finance-Praxis von Dentons zusammen mit Timo Riester weiter zu verstärken und meinen Mandanten die Leistungen einer global aufgestellten und dynamisch wachsenden Sozietät anbieten zu können.

Zudem wurde das Finance Team unlängst mit Dr. Carl Bjärnram (35) verstärkt, der als Aviation- und Asset Finance-Spezialist von Norton Rose Fulbright in München zum Team dazu gestoßen ist. Damit verknüpft die Kanzlei die bestehende Expertise der europäischen Praxis im Bereich Aviationinsbesondere der Standorte London, Paris und Madridund holt diese nun auch nach Deutschland.

Die Kanzlei bekommt durch die Zugänge erneut in kürzester Zeit Zuwachs auf Partnerebene: Zuletzt hatte sich das Frankfurter Büro mit der Schiedsrechtspartnerin Amy Kläsener verstärkt, in München kamen der Private Equity-Experte Simon Vogel und der im Bereich Corporate und M&A erfahrene Richard Fagerer. Zudem ist der IP-Experte Dr. Stefan Dittmer ins Berliner Büro von Dentons gewechselt. Damit zählt Dentons in Deutschland nun mehr als 135 Anwälte, darunter 47 Partner.

Dentons ist die weltweit größte Wirtschaftskanzlei. Mandanten schätzen die Qualität und sehen in der globalen Aufstellung einen echten Mehrwert. Dentons gehört zu den Top Kanzleien des Acritas Global Elite Brand Index, ist Preisträger des BTI Client Service 30 Awards und wird in führenden Wirtschafts- und Rechtsmedien für Innovationen im Mandantenservice ausgezeichnet. Dies umfasst auch die Gründung von Nextlaw Labs und Nextlaw Global Referral Network. Mit polyzentrischem Ansatz und herausragendem Talent setzt Dentons neue Maßstäbe in der Rechtsberatung. Hiervon profitieren Mandanten überall dort, wo sie leben oder Geschäfte tätigen.

http://www.fixed-income.org/   (Foto: Arne Klüwer © Dentons)

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.