Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Internet-Seite „www.bondinvest.eu“

Die Nutzung des unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ erreichbaren In-ternet-Auftritts der Wolfgang Steubing AG einschließlich aller unter diesem Domain-Namen hinterlegten Internet-Seiten unterliegt den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung des Internet-Auftritts ist erst möglich, nachdem Sie diesen Nutzungsbestimmungen ausdrücklich durch Betätigen des „akzeptiert“ – Feldes am Ende der Nutzungsbedingungen zugestimmt haben und diese damit als verbindlich für die Nutzung des Internet-Auftritts akzeptiert haben. Bitte lesen Sie daher die nachstehenden Nutzungsbedingungen ausführlich durch.

§ 1 Leistungen des Anbieters

(1) Die Wolfgang Steubing AG, Goethestraße 29, 60313 Frankfurt am Main (nachfolgend als „Steubing“ bezeichnet) betreibt den Internet-Auftritt unter dem Domain-Namen „http://www.bondinvest.eu“ und den darüber abrufbaren Internet-Seiten (nachfolgend als „Internet-Auftritt“ bezeichnet). Über den Internet-Auftritt stellt Steubing Informati-onen über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren An-leihen sowie deren jeweilige Marktpreise zur Verfügung. Der Abruf der Informationen ist für die Nutzer des Internet-Auftritts kostenlos.

(2) Die Informationen werden von Steubing ausschließlich privaten Nutzern mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung gestellt. Eine Nutzung des Internet-Auftritts durch professionelle Markteilnehmer ist ausgeschlossen.

(3) Als Betreiber des Internet-Auftritts ist Steubing gemäß § 5 des Telemediengesetzes („TMG“) für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.

§ 2 Hinweise zu den bereitgestellten Informationen

(1) Der Internet-Auftritt und die darüber abrufbaren Daten dienen ausschließlich zur Information über die auf der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen sowie deren jeweilige Marktpreise. Die Daten und Informationen stellen insbesondere keine Werbung, Empfehlung, Finanz- oder sonstige Beratung seitens Steubing dar. Sie sind kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf oder Verkauf für die über die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“ handelbaren Anleihen. Anlageziele, Erfahrung, Risikoneigung und finanzielle Verhältnisse der Nutzer des Internet-Auftritts können bei dessen Erstellung und Pflege nicht berücksichtigt werden.

(2) Die in dem Internet-Auftritt enthaltenen Anleihen sind möglicherweise nicht für jeden Nutzer als Anlageinstrument geeignet. Möglicherweise ist der Kauf dieser Anleihen als riskant anzusehen. Insbesondere können Zins- und Wechselkursänderungen den Wert, Kurs oder die Erträge der Anleihen negativ beeinflussen. Angaben zur Wertentwicklung sind immer vergangenheitsbezogen. Für die Prognose zukünftiger Wert- und Preisent-wicklungen sind historische Kursentwicklungen nur eine unzulängliche Basis und stellen keine Garantie dar. Ferner repräsentieren die in dem Internet-Auftritt dargestellten Werte und Preise möglicherweise nicht den Preis oder Wert, der auf dem jeweiligen Markt zu dem Zeitpunkt erhältlich ist, zu dem ein Nutzer ein bestimmtes Wertpapier o-der Währung kaufen oder verkaufen möchte. Weiterhin berücksichtigen die Informationen in dem Internet-Auftritt nicht die aufgrund der Größe einer konkreten Transaktion möglicherweise abweichenden Werte oder Preise. Steubing übernimmt keine Verantwortung für:

  • a) die Geeignetheit der in dem Internet-Auftritt dargestellten Anleihen für den Anleger
  • b) die buchhalterischen und steuerlichen Konsequenzen einer Anlage in die darge-stellten Anleihen, sowie
  • c) die zukünftige Wertentwicklung der Anleihen.

Steubing rät dringend dazu, vor Anlageentscheidungen unabhängigen Rat von Anlage- und Steuerberatern einzuholen. Durch die Nutzung des Internet-Auftritts sowie des Ab-rufs der enthaltenen Informationen wird der Nutzer weder zum Kunden von Steubing, noch entstehen Steubing dadurch irgendwelche Verpflichtungen oder Verantwortlich-keiten diesem Nutzer gegenüber, insbesondere kommt kein Auskunftsvertrag zwischen Steubing und dem Nutzer dieser Internetseiten zustande.

(3) Steubing behält sich ausdrücklich vor, unter dem Internet-Auftritt zum Ausdruck gebrachte Meinungen, einzelne Internet-Seiten oder den gesamten Internet-Auftritt einschließlich der angebotenen Dienste, Informationen, Eigenschaften oder Funktio-nalitäten, die im Rahmen der bestimmungsgemäßen Benutzung des Internet-Auftritts zugänglich sind, ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Steubing übernimmt keine Verpflichtung, die enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neu-esten Stand zu halten.

Steubing ist als Market-Maker für die Anleihen, die auf den Internet-Seiten des Inter-net-Auftritts dargestellt werden, tätig und betreibt die elektronische Handelsplattform „Bond Invest“. Diesbezüglich können bei Steubing Interessenkonflikte bestehen. Durch die Market-Maker-Tätigkeit und den Betrieb der elektronischen Handelsplattform „Bond Invest“ kann Steubing Positionen in diesen Anleihen halten. Daraus können sich mögli-cherweise Auswirkungen auf den Wert der hier dargestellten Anleihen ergeben.

§ 3 Disclaimer, Haftung für Links

Der Internet-Auftritt enthält Verweise („Links“) zu Internet-Seiten, die weder von Steu-bing erstellt wurden noch von Steubing betrieben werden und auf deren Inhalte Steu-bing daher keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann Steubing für diese fremden In-halte dieser Anbieter keine Gewähr im Hinblick auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der dort angebotenen Informationen übernehmen. Für die Inhalte dieser Internet-Seiten ist der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Die Internet-Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung des Verweises auf offensicht-liche Rechtsverstöße überprüft. Eine permanente Kontrolle der in Bezug genommenen Internet-Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte weder praktisch machbar noch sinnvoll möglich. Sollten Steubing Rechtsverletzungen bekannt werden, so wird Steu-bing die Verweise Links umgehend entfernen. In diesem Punkt bittet Steubing die Nut-zer des Internet-Auftritts um einen Hinweis, sofern entsprechende Rechtsverletzungen durch den Nutzer festgestellt werden.

§ 4 Gewerbliche Schutzrechte

(1) Die gewerblichen Schutzrechte für die von Steubing erstellten eigenen Inhalte des In-ternet-Auftritts (z.B. Grafiken, Sounds, Texte, Datenbanken) sowie die Rechte an den Kennzeichen „BOND INVEST“ und „Wolfgang Steubing AG“ liegen bei Steubing. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte in anderen (auch elektronischen oder gedruckten) Publikationen oder eine Verwendung der Kennzeichen ist ohne ausdrückli-che Zustimmung von Steubing nicht gestattet. Eingriffe in die Schutzrechte von Steu-bing werden bei Kenntnisnahme unverzüglich verfolgt.

(2) Sämtliche Veröffentlichungen unter dem Internet-Auftritt unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwer-tung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustim-mung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht aber für den kom-merziellen Gebrauch gestattet.

§ 5 Haftung

Für die von Steubing unter dem Internet-Auftritt kostenlos bereitgestellten Leistungen und Informationen gelten, soweit diese nicht kostenpflichtig angebotenen Dienstleistungen betreffen, folgende Haftungsbestimmungen:

(1) Steubing übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

(2) Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern kein grobes Verschulden oder Vorsatz von Steubing vorliegt. Insbesondere sind Ersatzansprüche gegen Steubing we-gen solcher Schäden ausgeschlossen, die aufgrund der Verwendung der Informationen oder durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht wurden. Soweit die Haftung von Steubing ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Er-füllungsgehilfen.

§ 6 Sonstiges

(1) Diese Nutzungsbestimmungen unterliegen in sämtlichen Bestandteilen ausschließlich deutschem Recht.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH emittiert eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2NBR88) mit einem Volumen von bis zu 12,5 Mio. Euro. Die neue Anleihe hat einen Kupon von 6,50% und eine Laufzeit von 6 Jahren. Die Zeichnungsfrist läuft vom 5. November bis 13. November 2018. Privatanleger können via Börsenorder am Börsenplatz Frankfurt zeichnen, institutionelle Investoren direkt beim Bookrunner, der Quirin Privatbank. Trotz zahlreicher Gewinnwarnungen von anderen Automobilzulieferern stehen die Chancen für eine erfolgreiche Emission sehr gut. Denn die Gesellschaft kann auf einen positiven Track Record am Kapitalmarkt blicken. Die 7,50%-Unternehmensanleihe 2015/21 (ISIN DE000A13SAD4) und die 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/23 (ISIN DE000A2GSNF5) notieren deutlich über 100%.

Unternehmen
Die NZWL-Gruppe ist eine international tätige Unternehmensgruppe, die auf die Produktion und den Vertrieb von Getrieben, Getriebeteilen, Zahnrädern sowie Baugruppen in Klein- und Großserien spezialisiert ist. Sie unterteilt ihre Geschäftstätigkeit in die drei Produktbereiche Getriebe, Einzelteile und Baugruppen sowie Synchronisierungen. Die NZWL-Gruppe vertreibt ihre Produkte im Wesentlichen in der Automobilindustrie. Die NZWL-Gruppe blickt auf eine mehr als 110-jährige Erfahrung im Getriebebau zurück und ist ein führender Produzent für die Synchronisierung von Direktschaltgetrieben. Grundlage hierfür bildet eine mit den Maschinen- und Werkzeuglieferanten entwickelte Prozess- und Produktionstechnologie. Wesentliche Kunden der NZWL-Gruppe sind: Konzernunternehmen des Volkswagen-Konzerns (der Hauptkunde), Audi, Porsche, Seat, Skoda, sowie Daimler, Nissan, BMW, sowohl im PKW-, Transporter- als auch Nutzfahrzeugbereich. Die produzierenden Unternehmen der NZWL-Gruppe sind die Emittentin und deren slowakische Tochtergesellschaft, die ZWL Slovakia Výroba ozubených kolies, Sucany s.r.o.

Historisch stammt das Kern-Know-how der NZWL-Gruppe aus der Erfahrung im Bau kompletter Schaltgetriebe und Achsantriebe (der heutige Produktbereich Getriebe). Dieser Produktbereich wurde in kleinen Serien weitergeführt und durch Teilaggregate und Spezialantriebsmodule ausgebaut. Produkte sind im Produktbereich Getriebe komplette Schaltgetriebe, Teilaggregate wie Nebenabtriebe für Motoren und Getriebeteilaggregate, Aggregate für Allradantriebserweiterungen oder elektrische Antriebssysteme.

Mittelverwendung
Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung in Europa und China sollen rund 55% des Nettoemissionserlöses für die Finanzierung von Erweiterungs- und Maschineninvestitionen sowie von Working Capital an den europäischen Standorten verwendet werden. Die verbleibenden rund 45% der zufließenden Mittel sind für die Ausreichung von Darlehen an die Neue ZWL Zahnradwerke Leipzig International GmbH zur Finanzierung von Maschineninvestitionen, der Errichtung einer neuen Halle und von Working Capital in Tianjin, China, sowie zur Stärkung der dortigen Wachstumsentwicklung vorgesehen.

Geschäftsentwicklung
Der Konzernumsatz der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH verbesserte sich im 1. Halbjahr 2018 um 14,8%  auf 55,2 Mio. Euro. Ähnlich positiv zeigt sich die Entwicklung der Ertragskennzahlen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 8,9% auf 6,1 Mio. Euro. Nach Abzug der Abschreibungen ergibt sich daraus ein EBIT von 2,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2017: 2,2 Mio. Euro.). Der Konzernhalbjahresüberschuss nahm im Berichtszeitraum von 0,6 Mio. Euro auf 0,7 Mio. Euro zu.

Die NZWL-Gruppe konnte im 1. Halbjahr 2018 zahlreiche, zukunftsträchtige Neuaufträge in Europa generieren, die insbesondere Synchronisierungen, Räder und Wellen für Motor- und Getriebenebenaggregate mit hohen Drehzahlen sowie erste E-Antriebsbaugruppen und den Ausbau des Hybridgetriebeanteils betreffen. Dementsprechend summierte sich der Auftragseingang auf 55,5 Mio. Euro (1. Halbjahr 2017: 46,4 Mio. Euro). Der Auftragsbestand lag zum 30. Juni 2018 bei 56,8 Mio. Euro (30. Juni 2017: 48,4 Mio. Euro).

Das Geschäft in China, das durch den Schwesterkonzern NZWL International geführt wird, entwickelte sich im 1. Halbjahr 2018 ebenfalls positiv. Der Umsatz konnte deutlich von 15,3 Mio. Euro auf 21,8 Mio. Euro gesteigert werden. Der Halbjahresüberschuss lag im Rahmen der eigenen Planungen. Im Berichtszeitraum ist es zudem gelungen, einen substanziellen Neuauftrag zu akquirieren, der ab 2020 zu einem zusätzlichen Umsatz von bis zu 16 Mio. Euro pro Jahr führen wird.

Ausblick
Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr geht die NZWL-Gruppe für das Gesamtjahr 2018 davon aus, den Vorjahresumsatz von 97,5 Mio. Euro um 5% bis 9% zu verbessern. Der Konzernjahresüberschuss soll 1,4 bis 1,9 Mio. Euro betragen.

Stärken:
– sehr gute Marktstellung bei Synchronisierungsbaugruppen für Doppelkupplungsgetriebe (Serienfertigung)
– Bei circa 90 % der ihr erteilten Aufträge ist die NZWL-Gruppe Alleinlieferant (Single Sourcer).
– positiver Track Record am Kapitalmarkt
– Die Gewinnung von Great Wall Motors als weiteren Kunden erlaubt eine bessere Auslastung des Werkes der chinesischen Schwestergesellschaft und eine geringere Abhängigkeit des VW-Konzerns.
– attraktiver Kupon

Schwächen:
– hohe Abhängigkeit von größten Kunden, dem Volkswagen-Konzern
– schlechtes Rating, Währungsrisiken, konjunkturelle Risiken
– komplexe Unternehmens- und Finanzstruktur

Fazit:
Das Management der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann bei der Emission der vierten Unternehmensanleihe auf einen positiven Track Record am Kapitalmarkt blicken. Die 7,50%-Unternehmensanleihe 2015/21 (ISIN DE000A13SAD4) und die 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/23 (ISIN DE000A2GSNF5) notieren deutlich über 100%. Die Gesellschaft hat eine starke Marktstellung und konnte in China mit Great Wall einen weiteren Automobilhersteller als Kunden gewinnen, damit wird auch die Abhängigkeit vom größten Kunden reduziert. Mit den Umsatz- und Ertragssteigerungen sollten sich auch die Kennzahlen zur Kapitaldienstfähigkeit weiter verbessern. Insgesamt erscheint der Kupon der neuen Anleihe mit 6,50% attraktiv.

Christian Schiffmacher, https://www.fixed-income.org/

Ein Interview mit dem NZWL-Geschäftsführer Dr. Hubertus Bartsch ist im BOND MAGAZINE YouTube-Channel zu finden (Stand: Juni 2018).

Neue ZWL – Geschäftsentwicklung

 

2016

2017

1. HJ 2017

1. HJ 2018

Umsatz

82,5

97,5

48,1

55,2

EBITDA

10,8

12,0

5,6

6,1

EBIT

4,5

5,3

2,2

2,5

EBT

2,1

2,9

1,0

1,3

Nachsteuer-Ergebnis

1,2

1,7

0,6

0,7

Angaben in Mio. Euro, Quelle: Neue ZWL, Bilanzierung nach HGB

Neue ZWL – bondspezifische Kennzahlen

 

2016

2017

EBITDA Interest Coverage

2,38

2,62

EBIT Interest Coverage

1,00

1,15

Total Net Debt/EBITDA

5,53

5,02

Quelle: Neue ZWL

Eckdaten der Neue NZWL-Anleihe

Emittentin

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

Kupon

6,50%

Zeichnungsfrist

05.11.–13.11.2018

Valuta

15.11.2018 (voraussichtlich)

Laufzeit

15.11.2024

ISIN / WKN

DE000A2NBR88 / A2NBR8

Stückelung

1.000 Euro

Rating

B (von Creditreform Rating,
Stand: Januar 2018)

Listing

Open Market der Deutsche Börse AG
(Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)

Financial Advisor

DICAMA AG

Bookrunner

Quirin Privatbank AG

Internet

http://www.nzwl.de

Quelle: fixed-income.org – Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.